Aktuelles

Tolle Skiweltcup-Aktion für die Gäste in Lienz

Tolle Skiweltcup-Aktion für die Gäste in Lienz

Ganz Osttirol zieht beim Skiweltcup der Damen, der heuer am 28. und 29. Dezember am Hochstein gastiert, an einem Strang.

Für das 50-jährige Weltcupjubiläum haben sich zahlreiche Geschäfte der attraktiven Lienzer Innenstadt eine ganz besondere Aktion für alle Besucher einfallen lassen und bieten beim Weltcup spezielle Angebote und Goodies an – der Weltcup kommt in die Stadt!

 

 

50 Jahre Weltcupstadt Lienz und 22 Jahre Damen-Weltcup in Folge. Heuer gibt es in Osttirol viel Grund zum Feiern. Und das nicht nur bei Werner Frömel, Präsident des Organisationskomitees, der sich über eine hohe Wertschöpfung freut: „Das Weltcupbudget beträgt rund eine Million Euro, wovon über 70 Prozent in der Region bleiben. Wir rechnen heuer mit ca. 13.000 Zuschauern beim Riesentorlauf, dem Slalom und bei den Side Events in der Lienzer Innenstadt. Wenn wir die Ausgaben pro Kopf der Besucher berücksichtigen, kommen wir auf eine Wertschöpfung von 1,7 Millionen Euro für die Region!“ 

 

Der Ortsausschuss Lienz des TVB Osttirol hat sich heuer eine ganz besondere Aktion einfallen lassen. „Wir verteilen jetzt schon in Geschäften und Hotels sowie während der Weltcuprennen im Zielgelände am Hochstein Flyer, der die Besucher nach den Rennen in die Sonnen- und Einkaufsstadt Lienz führt. Beim Streifzug zum und vom Weltcupgelände verläuft der beste Weg direkt durch die wunderschöne Altstadt. Viele Betriebe beteiligen sich an der Aktion mit und bieten den Gästen von nah und fern „Weltcup-Goodies“, die von ermäßigten Preisen bis hin zu kleinen Präsenten reichen. Für jeden Besucher ist hier etwas dabei“, erläutert Kathrin Jäger, Obfrau des Ortsausschusses Lienz des Tourismusverbandes.

 

 

Übrigens, das zusätzliche Angebot der Lienzer Stadtbetriebe betrifft auch das Rahmenprogramm. Der traditionelle Dreikönigsmarkt am Johannesplatz verbindet in diesem Jahr auch das Zielgelände am Hochstein mit dem Lienzer Hauptplatz, wo am 28. Dezember neben Live-Musik auch die die Siegerehrung sowie Startnummernverlosung stattfinden. Am letzten Samstag des Jahres fungiert der Dreikönigsmarkt wegen des Skiweltcups ab 15:00 Uhr mit der Osttiroler Formation Anras Brass als „Anheizer“. Von dort werden die Gäste unplugged zur Weltcup-Party am Hauptplatz ab 18:00 Uhr begleitet. 

 

Weltcuppiste - alles im grünen Bereich!

Die Aufbauten durch das SCL Team am Hochstein laufen auf Hochtouren. SCL-Präsident Siegfried Vergeiner, der für gesamte Organisation und Koordination zuständig ist, sieht alles im Plan: „Wir sind in den letzten Tagen sehr gut mit den Pistenarbeiten vorangekommen; schneemäßig passt alles. Jetzt wird der produzierte Schnee eingearbeitet. Am Wochenende starten wir mit den Wasserbalken, die für den Feinschliff der Piste sorgen. Wir sind voll im grünen Bereich und sind auch in stetem Austausch mit der FIS und dem ÖSV.“ Die geplant wärmeren Temperaturen lassen Vergeiner kalt: „Die prognostizierten warmen Tage machen uns gar nichts. Der Vorteil bei uns am Hochstein ist, dass wenig Sonne hinkommt. Und der vorausgesagte Regen wäre sehr gut für die Schneedecke, da wir für den Feinschliff feuchten Schnee brauchen.“

Montag, 16.12.2019